Mondo Deli

Genuss… auch ohne Fleisch ???

Das werde ich auf die Probe stellen.
Ich bin zugegbenermaßen ein Fleischesser, ich liebe das Grillen im Sommer und eine Bolgnesesoße ist in meinen Augen auch nicht zu verachten. Fleisch esse ich wahrscheinlich nicht so häufig, im Vergleich zur Masse; vielleicht zwei Mal wöchentlich… Doch immer wenn mich Juli besucht und wir gemeinsam kochen, muss ich mich anstrengen etwas Interessantes zu kochen, das wirklich komplett fleischlos ist. Eigentlich habe ich aber Glück: Wenn ihre Eltern mich besuchen würden, müsste ich etwas kochen, das ganz auf tierische Produkte verzichtet: Etwas Veganes!

Veganer = „Person, die vollständig auf tierische Produkte verzichtet, nicht nur bei der Ernährung.“
Quelle: Wikipedia

Da ich noch nicht wirklich überzeugt bin, dass es  überhaupt etwas gibt, das vegan ist und mir schmeckt, teste ich alle vegetarischen & veganen Restaurants Darmstadts. Auch die Lokalitäten, in denen auch Fleisch angeboten wird. Nach all den Tests habe ich viel Schlechtes aber auch überraschenderweise Gutes, wenn nicht sehr Gutes entdeckt!

Platz 2 
(im Test: Die Lokalitäten, welche die besten vegetarischen & veganen Gerichte anbieten) …

Das Mondo Deli – Köstlichkeiten am Mittag & frühen Abend

Das Mondo Deli bietet vegane Gerichte, vegetarische Speisen und mindestens ein fleischhaltiges Gericht auf  seiner stets frischen Tageskarte an. Die Karte wechselt jeden Tag und die Gerichte sind erhältlich solange der Vorrat reicht. Alle Speisen werden hausgemacht, ohne Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker, frisch zubereitet; Das schmeckt man:

Samstag, 14 Uhr. Wir kommen erschöpft im Mondo Deli an, nachdem wir zwei Stunden mit dem kleinen Jack, einem Pointermix, aus dem Tierheim Darmstadt, im Wald unterwegs waren. Es sitzen bereits einige Leute im kleinen bistro-artigen Restaurant, das erfüllt ist mit leckeren würzigen & frischen Gerüchen. Schnell bekommen wir einen Überblick über die Tageskarte, man findet sie auf einer großen Tafel im Bestellbereich. Im Mondo Deli bestellt man sich seine Speise am Tresen, nimmt Platz und wartet bis man aufgerufen wird. Trotz Selbstbedienung und nicht vorhandener Luxuseinrichtung fühle ich mich hier direkt wohl.

Es scheint doch noch irgendwo intelligente Menschen zu geben, die ich sonst so häufig missen muss. Hier sind sie! Man erkennt diese Art von Mensch sofort. Es sind die Menschen, die sich nicht immer mit allem zufrieden geben wie es ist, die Menschen, die nachdenken, eine feste Überzeugung haben und für diese eintreten: Indivdualisten.

Angenehm.
Angeboten werden Curry-, Reis- und Nudelgerichte, Salate & kalte Speisen, Suppen und Eintöpfe, Hauptgerichte & Desserts. Alle Gerichte sind auf der Tafel gekennzeichnet: Man erkennt sofort, ob es sich um ein fleischhaltiges, vegetarisches oder veganes Gericht handelt. 

Joghurtmix-Gertränke, Milchmixgetränke, frischgepresste Obst und Gemüsesäfte und sogar hausgemachten Eistee findet man auf der Getränkekarte/tafel.

Nachdem ich einen großen Teller mit leckeren, frischen Spinat Farfalle (6,90€) fast schon hinuntergeschlungen habe und den köstlichen Yellow Mono (2,90€) auch bis auf dem letzten Tropfen geleert habe, fühle ich mich sonderbar: Ich bin satt und fühle mich richtig wohl! Oft fühle ich mich nach einem Restaurantbesuch, um es einfach mal zu sagen wie es ist, VOLLGEFRESSEN.

Mondo Deli Yellow Mondo

Mondo Deli Yellow Mondo

Das ist im Mondo Deli nicht der Fall und das freut mich.

Fazit: Nachdem ich nun schon einige Male das Mondo Deli in der Innenstadt beuscht habe, bin ich vom Essen überezeugt: Es ist frisch und sehr einfallsreich. Die Preis sind ok, die Angestellten sind sehr locker und nett und ich weiß nun genau WO ich hingehe, wenn ich mal wieder einen Vegetarier oder Veganer im Schlepptau habe oder einfach selbst mal hungrig in der Stadt unterwegs bin und Lust auf nette Gesellschaft habe.

Reservierungen: Ab 17 Uhr möglich, in der Mittagszeit: Einfach vorbeischauen.


 

Hier ein kleiner Überblick über die Speisen :(Quelle: http://www.mondo-deli.de/)
Am besten ihr schaut auf der Tageskarte, was zum Zeitpunkt Eures Besuches angeboten wird.

Salate & Kalte Speisen:
– Blattsalate mit hauseigenem Kräuterdressing und Körnermischung
– Ital. Kartoffelsalat mit getrockneten Tomaten und Oliven
– Weisskrautsalat mit Kümmel
– Krautsalat, indisch gewürzt mit Ananas
– Grüner Nudelsalat mit Mozzarella und Kapern
– Marinierte Bohnen mit Kräutern
– Ziegenfrischkäse mit eingelegten Oliven
– Couscoussalat mit Minzjoghurt
– Mondo Rolle (gefüllte Chapati, verschiedene Rezepte)
– Hähnchensalat mit Kokos und Koriander
– Mexikanischer Tomatensalat
– Pennesalat mit Ruccola, Oliven und Mozzarella
– Kichererbsensalat (verschiedene Rezepte)

Suppen & Eintöpfe:
– Süsskartoffelsuppe
– Tomaten-Paprika-Suppe
– Kartoffelsuppe mit frischen Kräutern
– Tomatensuppe mit Ruccola
– Sopa Azteca (scharfe Tomatensuppe mit Huhn und Maistafeln)
– Spinatcremesuppe
– Rote Beete Suppe mit Schmand
– Räucherforellensuppe
– Maissuppe mit Paprika
– Linsen-Kartoffel-Eintopf
– Karotten-Ingwer-Suppe
– Kartoffel-Kohlrabi-Eintopf
– Auberginensuppe mit gerösteten Oliven
– Rote Linsen Suppe mit Curry
– Champignoncremesuppe
– indische, scharfe Maissuppe
– Blumenkohlsuppe mit Kokosmilch
– Pastinakensuppe
– Schwarzwurzel-Senf-Suppe

Hauptgerichte mit Fleisch:
– Nordindisches Lammcurry
– Scharfes / Mildes Putencurry
– Rindergulasch
– Putenfleisch mit grünem Pfeffer
– Rigatoni mit Lammbolognese
– Szegediner Gulasch mit Kartoffeln
– Lammragout mit Rosmarinkartoffeln
– Paprika-Sahne Gulasch
– Hähnchen in Tomaten-Koriander-Sauce
– Hähnchencurry in Joghurtsauce
– Penne mit Chorizowurst in Tomatensauce
– Chicken Dal (Hühnchen mit roten Linsen)
– Putencurry mit Erdnuss-Sauce

Vegetarische Gerichte:
– Kirchererbsencurry (Chana Masala) mit Korianderjoghurt
– Elefantenbohnencurry mit Blattspinat
– Dal (Linsencurry), verschiedene Sorten
– Gemüsecurry (verschiedene Variationen)
– Thai Curry Massaman mit Soyafleisch und Gemüse
– Gefüllte Paprika
– Bohnenragout (aus verschiedenen Bohnen)
– Kartoffeln mit Grüner Sauce
– Scharfes Schwarzaugenbohnen-Curry mit Paprika
– Nudeln mit Soya-Bolognese
– Weisskohl-Kartoffel-Curry
– Blumenkohl in Senf-Sahnesauce
– Gemüse-Couscous mit Joghurtsauce
– Alu Palak (indisches Spinat-Kartoffelcurry)
– Grüne Bohnen-Curry
– Gemüselasagne mit Mangold
– Soya-Lasagne
– Ofengemüse mit Ziegenkäsecreme / Schafskäsecreme
– Chana Dal (Kichererbsen Dal) mit Aubergine und Zimt
– Pintobohnen Curry mit Kokosmilch und frischen Chili
– Moong Bohnen Curry mit Cumin, Kokos und Pfeffer
– Alubiabohnencurry mit Brokkoli
– Grüne Linsen Curry mit Paprika und Tomaten

Fisch und Meeresfrüchte:
– Fischcurry (verschiedene Variationen)
– Bandnudeln mit Lachs-Sahne
– Frühlingsreis mit Kräutern, Gemüse und Shrimps
– Garnelensalat mit Mango (kalt)
– Seelachsragout mit Limonensauce
– Räucherfisch mit Dill und/oder Meerettichcreme (kalt)
– Spaghetti mit Lachs und Kapern

Desserts:
– Milchreis mit frischen Früchten / Zimt + Vollrohrzucker…
– Käsekuchen mit Dinkel-Vollkornteig
– Ananassalat mit frischer Minze
– frischer Obstsalat
– Mascarponecreme mit Amaretto
– Erdbeersalat mit Minze und griechischem Joghurt
– Griechischer Joghurt mit frischer Frucht nach Wahl
– Bratapfel mit Vanillesauce, gerösteten Mandeln und Zimt
Adresse: (Ein paar Häuser vom Corner Café entfernt)
Grafenstraße 31
64283 Darmstadt

Written by Daya